Hier gehts zu den besten Videos zu dem Thema Wortgruppen


Anzeige

Nominalgruppen: Einführung

Im Kern von Nominalgruppen kann nicht nur, wie man anhand des Namens evtl. vermuten würde, ein Nomen stehen, sondern auch einen Stellvertreter (Pronomen) 

oder eine Substantivierung . Zudem haben Nominalgruppen immer einen

Kasus , der sich durch die Frageprobe oder die Ersatzprobe rauskriegen lässt.

Nominalgruppe im Nominativ

Wenn es um Nominalgruppen im Nominativ geht, muss zuerst untersucht werden, welche Rolle sie im Satz einnehmen; sie können folglich also in drei Satzgliedfunktionen auftreten: als Subjekt, als prädikativer Nominativ und als Anredenominativ.

Wenn man das Subjekt eines Satzes bestimmen möchte, stößt man in den meisten Fällen bei dem Wörtchen "es" auf Probleme, da es insgesamt vier Möglichkeiten gibt, was das "es" im Satz sein kann. Welche das sind und Tipps dazu, wie man welches "es" erkennen kann, gebe ich euch im Video:

Der prädikative Nominativ steht in einer prädikativen Beziehung zum Subjekt und ist dazu da, das Subjekt in eine Klasse oder Gruppe (welche der prädikative Nominativ ausdrückt) einzuordnen. Zu kompliziert? Mit Video geht's leichter:

Um den prädikativen Nominativ auf jeden Fall zu erkennen, gibt es die Infinitivprobe, die ich euch im nächsten Video zeige:

Zu guter Letzt fehlt zu den Nominalgruppen im Nominativ noch der Anredenominativ, der in der geschriebenen Sprache immer mit einem Satzzeichen von Rest des Satzes abgetrennt wird.

Nominalgruppe im Genitiv

Nominalgruppen kommen nicht nur im Nominativ vor, sondern auch im Genitiv. Damit wird u.a. auch auf der Satzebene ein Besitz angezeigt. Auf der funktionalen Ebene (also Satzebene) tritt diese Nominalgruppe als Genitivobjekt oder als adverbialer Genitiv auf.

Nominalgruppe im Dativ

Der Kasus der Nominalgruppe im Dativ wird von einem Verb (oder auch von einem Adjektiv), das in einem anderen Satzglied im Satz steht, bestimmt. Auch hier wird die Nominalgruppe in erster Linie als Dativobjekt benutzt, um Besitz, Vor- und Nachteil, Zugehörigkeit und Zweck auszudrücken. Im Video wird das Ganze nochmal genauer erklärt ;)

Nominalgruppe im Akkusativ

Die Nominalgruppen werden in drei Kategorien eingeteilt: das Akkusativobjekt, der prädikative Akkusativ und der adverbiale Akkusativ. In den folgenden drei Videos stelle ich euch diese drei Kategorien genauer vor und erkläre, was diese voneinander unterscheidet.

  • Das Akkusativobjekt
  • Der prädikative Akkusativ
  • Der adverbiale Akkusativ

Adjektiv-, Partizip- und Adverbgruppen

Da es sich bei den Adjektivgruppen, den Partizipgruppen und den Adverbgruppen um jeweils kleinere Gruppen handelt, habe ich sie hier in einem Video zusammengefasst. Die Adjektiv- und die Partizipgruppen liegen in ihrer Funktion eh nah beinander, sodass es Sinn macht, die beiden vergleichend einander gegenüberzustellen.

Präpositionalgruppen

Präpositionalgruppe ist der Überbegriff, der Wortgruppen bezeichnet, in dessen Kern eine Präposition steht. Die Präposition kann niemals alleine stehen, sondern steht immer zusammen mit einer abhängigen Wortgruppe - die beiden Teile zusammen ergeben dann eine Präpositionalgruppe.

Unterteilt wird diese Gruppe nochmals in drei Untergruppen, die ich euch in jeweils einzelnen Videos näher erklären werde :) Zuerst aber zu dem generellen Begriff und Definition der Präpositionalgruppe:

Das Präpositionalobjekt ist nie nie niemal frei wählbar und wird immer von dem Verb 

(manchmal auch von dem Akkusativ) bestimmt, von dem das Präpositionalobjekt abhängt. Dazu werden meist feste Verbkonstruktionen gebraucht (wie z.B. absehen von), die ein Präpositionalobjekt in einem bestimmten Kasus verlangen.

Die prädikative Präpositionalgruppe funktionieren im Satz wie ein Prädikativ, beziehen sich also auf das Subjekt oder auf das Akkusativobjekt.

Die adverbiale Präpositionalgruppe kann lockerer gebraucht werden als die prädikative Präpositionalgruppe oder das Präpositionalobjekt. Je nachdem, was genau ich ausdrücken will, kann ich mir die Präposition aussuchen; hierbei handelt es sich immer um Dinge, die ich mir bildlich vorstellen kann.

Konjunktionalgruppen

Diese Satzglieder sind Gruppen, die durch Konjunktionen eingeleitet werden und immer mit einer abhängigen Wortgruppe zusammenstehen.



Die besten Videos in Wortgruppen: