Hier gehts zu den besten Videos zu dem Thema Used to


Anzeige

Heute klären wir was es mit „used to“ auf sich hat.

„Used to“ ist zwar keine Zeit (Tense), aber es ist ein spezieller Ausdruck der sehr oft genutzt wird. Wir benutzen „used to“ nur für die Vergangenheit (Past).

Wir benutzen das “used to + Infinitive” wenn etwas regelmäßig passierte, allerdings jetzt nicht mehr.

Sprich: Es passierte in der Vergangenheit regelmäßig, nun ist es aber nicht mehr gültig in der Gegenwart bzw. im Augenblick des Sprechens.

Fangen wir mit einem Beispiel an:

Wir haben hier den Dennis und der Dennis war ein sensationeller Tänzer. Er war es allerdings. Heute ist er es nicht mehr, da er heute nicht mehr tanzt.

Früher allerdings tanzte er 25mal im Jahr. Das ist zwar schon 5 Jahre her, aber das ist ja erst einmal egal.

Wir können nun einen Satz formulieren:

Dennis gave up dancing five years ago. He doesn’t do that anymore.

But he used to dance. He used to dance 25 times a year. 

Wir können also sagen

5 years ago, in der Vergangenheit also: He used to dance.

Now, also in der Gegenwart: He doesn’t dance.

Nun können wir sehen, dass in einem bestimmten Zeitabschnitt benutzen wir „used to“. In diesem Zeitabschnitt passierte es regelmäßig. Jetzt allerdings nicht mehr.

Ein weiteres Beispiel um es noch besser nachzuvollziehen:

“Do you go to the gym very often?” –

“Not now, but I used to.”

Auch hier sehen wir, nun geht man nicht mehr in Fitnessstudio, früher allerdings regelmäßig.

“Sara used to travel a lot. These days she doesn’t go away very often.”

Sara ist auch nicht mehr dieselbe wie früher: Früher war sie viel am Reisen, heute allerdings nicht mehr.

Und das letzte Beispiel:

In der Vergangenheit: „I didn’t use to go swimming“.

Nun in der Gegenwart: „Now I go swimming.“

Des Weiteren benutzen wir „used to“ für Situationen die früher stimmten, nun jedoch nicht mehr gültig sind:

“We used to live in a big city but now we live in a village.

“I’ve started drinking coffee recently. I never used to like it before.”

Eines ist noch wichtig, was ihr euch merken solltet: 

Bei Used to + Infinitive handelt es sich IMMER um die Vergangenheit – KEINE Gegenwart

Wir benutzen „use to“ wenn in dem Satz „did“ vorkommt.

Wir benutzen „used to“ wenn in dem Satz kein „did“ vorkommt.

Fragen können wir wie folgt stellen: „Did…. use to….?“ 

Ein Beispielsatz welches gut passt:

“Did you use to drink a lot of coke when you were a teenager?”

“Did you use to smoke?”

Zum Schluss noch etwas wichtiges. Ihr wollt ja bestimmt auch mal etwas verneinen, also einen negativen Satz bilden: Das könnt ihr ganz einfach mit „didn’t use to….“.



Die besten Videos in Used to: