Hier gehts zu den Inhaltsverzeichnis aller Videoreihen zu dem Thema Spanisch

Hier gehts zu den besten Videos zu dem Thema Spanisch


Anzeige

Spanisch ist nicht gleich Spanisch!!!

Puede ser que vuestros conocimientos en la lengua Español no sea suficimientes para las lecciones de Español en los temas de la gramática por ejemplo el subjuntivo y en los temas del grado superior por ejemplo la novela ‘el mal de Gutenberg’. Por eso, aquí s estáis mostrado resumes y matrículas divertidos.

Es kann sein, dass eure Spanisch-Kenntnisse nicht genug für den Spanischunterricht sind, ob nun bei den Themen der Grammatik wie beim subjuntivo beispielsweise oder bei Oberstufenthemen wie beispielsweise der Roman ‘el mal de Gutenberg’ (Die Gutenberg-Seuche). Und deswegen wird euch hier ein Nachhilfeangebot mit ‚normaler‘ Nachhilfe und auch mit Zusammenfassungen von Themen und Lektüren geboten.
Inhaltsverzeichnis Spanisch

Spanisch für Spanisch-Lernende

Lernt ihr Spanisch als Sprache, findet ihr alles, was ihr braucht, bei „Spanisch Grammatik“: Vom Presente indicativo bis hin zum sibjuntivo pluscuamperfecto an Zeitformen sowie Spanisch-Probleme wie die Unterschiede von por und para, wann verwendet man indefinido, wann imperfecto? Oder der Gebrauch von ser und estar. 

Spanisch für Spanisch-Sprechende

Hier steht nicht die Sprache Spanisch im Vordergrund, sondern die Themen der Mittelstufe: Conocer a alguien (jemanden kennenlernen), Escuelas en Espana (Schulen in Spanien) oder Interesas (Hobbies und Vorlieben) oder der große Informations- und Lektürenpool der Oberstufe.

Spanisch Grammatik

„Grundlagen Grammatik“ und „Fortgeschrittene Grammatik“ sind so genau wie möglich nach eurer Klassenstufe bzw. nach eurem Lehrjahr sortiert. Aber als Fuastregel kann man sagen: In den Grundlagen der spanischen Grammatik geht es um das, was ihr braucht, um eigenständig mit ein paar Vokabeln Sätze zu bilden und euch in einer spanischen Stadt zurechtzufinden. In Kombination mit den ersten paar Zeitformen (Presente, Imperativo, Gerundio und Pretérito perfecto) kämet ihr dann zurecht. Die Fortgeschrittene Grammatik beinhaltet alles aus den Lehrbüchern von der Verwendung reflexiver Verben (verbos reflexivos) bis hin zu Sinnveränderungen der Adjektive bei verschiedener Stellung im Satz. El pasivo (Das Passiv) und die Sí-Sätze (Wenn – dann) bilden hier die schwierigsten Themen. 

Spanisch-Probleme (In Spanisch Grammatik)

Bei den problemas con el Espanol (Spanisch-Problemen) geht es um das Vertauschen ähnlicher oder augenscheinlich gleicher Wörter: por und para heißen beide „für“ oder „um zu“, das Indefinido und das Imperfecto sind beides Vergangenheitszeiten derselben Vergangenheit (nicht so wie das pretérito perfecto (Vergangenheit) und das pretérito pluscuamperfecto (Vorvergangenheit)) und es geht auch um das deutsche Verb „sein“, welches im Spanisch leider „ser“ oder auch „estar“ heißen kann und das deutsche Verb „können“, welches im Spanischen „poder“ oder „saber“ heißen kann.

Die Oberstufe Spanisch:

Im Menüpunkt zur Oberstufe Spanisch geht es nicht nur um abiturrelevante Themen eures Jahrgangs wie la muerte (Der Tod) und Chile für das Abitur 2013, sondern auch um opresión y emancipación (Unterdrückung und Emanzipation) mit dem Oberthema caminos hacia la democracia (Wege bis zur Demokratie) für das Abitur 2015 zum Beispiel (Orientiert an den Kernkurricula für Niedersachsen), sondern werden euch hier auch Lektüren zusammengefasst: El mal de Gutenberg (Die Gutenberg-Seuche) zum Beispiel: Pflichtlektüre für das Spanisch Abitur 2014 und das Spanisch Abitur 2015 oder auch callejón con salida (Sackgasse mit Ausgang) für das Abitur Spanisch 2015.  

Spanisch Lektüren:

Abgesehen davon, dass ihr die Lektüren-Zusammenfassungen und –Besprechungen in den jeweiligen Semesterthemen der Oberstufe findet, gibt es im Bereich der Spanisch-Lektüren noch eine weitere Auflistung der Lektüren, die ihr vielleicht gerade lest. Der Sinn dahinter ist, dass ihr im Unterricht mitkommt, ob ihr die Lektüre gerade versteht oder nicht, denn das Spanisch der Lektüren ist besonders für diejenigen von euch schwer, die Spanisch in der 10. Klasse angefangen haben zu lernen und in der 11. Klasse sofort Lektüren lesen und über chilenische Militärdiktaturen diskutieren müssen. Da haben die Leute, die die Vorgaben für die Oberstufe machen, gepennt: Wer von euch Spansich seit der 6. Klasse hat (also 4 Jahre lang die Sprache Spanisch lernt), muss in der Oberstufe dasselbe Niveau haben und dieselben Anforderungen erfüllen wie die, die seit der 10. Klasse (also ein Jahr lang) die Sprache lernt. Die Spansich-Nachhilfe auf oberprima.com orientiert sich daran, den Unterricht für euch möglichst einfacher zu gestalten, damit das Mitkommen und die mündlcihe Beteiligung erleichtert wird, sowie auch für euch eine Möglichkeit zu stellen, dass ihr gemütlich mit einer Tasse Tee oder Kaffee vor der Klausur die Zusammenfassung einer Lektüre vor-erzählt bekommt, sodass ihr ohne viel Anstrengung wiederholen könnt.




Die besten Videos in Spanisch: